Huch, wir sind im Abendblatt ;) Bestand am 9.10.16

Neulich bekam ich eine E-Mail von einer Redakteurin des Hamburger Abendblattes, sie wollte über eine Little Free Library in Rissen schreiben und auch die anderen Minibibliotheken der Stadt erwähnen.

Da ich grad einen größeren, eiligen Auftrag auf dem Schreibtisch hatte, habe ich ihr erstmal den Link zu dieser Website hier und zu dem Film von Inselflimmern geschickt. Das hat dann auch gereicht, denn sie hat die BücherButze in wenigen Sätzen sehr nett vorgestellt (keine Ahnung, ob man den Artikel frei lesen kann oder ob man dazu einen Bezahlzugang braucht): http://www.abendblatt.de/hamburg/article208375449/Die-kleinste-Outdoor-Buecherei-der-Stadt-steht-in-Rissen.html.

Editiert: Mathias, Bewohner einer anderen deutschen – allerdings künstlichen – Flussinsel, hat unten in den Kommentaren geschrieben, wie man das umgehen kann.

Jedenfalls hat uns das inspiriert, endlich mal wieder ein Foto zu machen. So sah der Bestand heute aus:

Bestand der BücherButze am 9.10.2016

Bestand der BücherButze am 9.10.2016. Ein Klick macht das Foto groß.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Huch, wir sind im Abendblatt ;) Bestand am 9.10.16

  1. Bravo BücherButze, bravo Abendblatt!
    Das Abendblatt gibts mit einem Mini-Trick kostenlos: Man nehme Google und suche mit der Überschrift, hier: „Die kleinste Outdoor-Bücherei der Stadt steht in Rissen“!
    Viel Spaß, Erfolg und liebe Grüße
    von der Berliner Flussinsel Moabit
    Mathias

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s